Achtung das neue Betriebssystem von Apple MacOS "Big Sur" macht Probleme

Seit ein paar Tage kann man sein MacOS auf die neuste Version Big Sur updaten. Doch wie das so ist, gibt es vorerst viele Bugs, die erst im verlaufe der Zeit Stück für Stück ausgemerzt werden. Also empfehlen wir ihnen das neue MacOS Big Sur noch nicht zu installieren!!! Hier ein Link zum aktuellen Bericht 20Min.ch:
https://www.20min.ch/story/hilfe-mein-mac-haengt-schon-seit-stunden-beim-update-fest-899141240209

Wenn ihr aber dazu entschieden habt, das neue OS zu installieren, macht unbedingt ein Backup mit TimeMachine!
Ganz wichtiger Tipp:
Checkt dringend ob eure installierte Software wie Adobe Produkte CS6 (ohne Abo-Version), eurer MacOffice, spezielle und teure Software auf dem neuen OS X lauffähig bzw. kompatibel ist. Ansonsten verliert ihr unter umständen viel Geld, denn z.B. Adobe CS6 geht nicht mal mehr auf OS Catalina! Wichtig sind auch eure Hardware z.B. Drucker, ältere Modelle 5-6 jährige werden nicht mehr unterstützt.
Das Update ab High Sierra benötigt sehr viel freien Speicherplatz ca. 35.5GB auf der Festplatte.

Status des aktuellen Update abfragen, bevor Ihr los legt, könnt ihr gleich hier checken:
https://www.apple.com/de/support/systemstatus/

Weitere nützliche Infos zum MacOS Big Sur findet ihr hier direkt bei Apple:
https://www.apple.com/chde/macos/big-sur/

Hier könnt ihr noch checken, ob euer Mac überhaupt Big Sur tauglich ist:
https://www.apple.com/chde/macos/how-to-upgrade/